Komplexe Verflechtungen

Posted on Juli 17, 2009


Es ist schon faszinierend, welche Querverbindungen es im Leben doch gibt.

Erinnert Ihr Euch (ich gehe jetzt einfach einmal davon aus, dass ich einen kleinen Kreis treuer, regelmäßiger Leser habe) noch an diesen Eintrag hier?

Außerdem habe ich ja schon mehrfach (und spätestens seit heute eindeutig öfter, als diese Sendung es eigentlich verdient) über Niedrig und Kuhnt geschrieben.

Und dann sehe ich heute doch tatsächlich eine Folge davon, in der Lori Mai auftritt (und sich effektiv selbst spielt, eine ambitionierte, im Rollstuhl sitzende Hobbysängerin). Was es alles gibt!

Und bei der Folge danach habe ich gleich ein Deja Vu – diese Szene, in der das Mädchen in völliger Auflösung ein Haus verlässt, die kam mir IRGENDWIE bekannt vor…

Dann, als das kleine Goth-Mädchen auftaucht und ebenso wie die Oberklassetussi aus der Anfangsszene aussagt, sie sei von dem Mann vergewaltigt worden, weiß ich auch sofort woher! Udo hatte mich in einem Kommentar schon darauf hingewiesen, dass eine Niedrig und Kuhnt Folge nichts weiter als eine verunstaltete Kurzfassung von Saw gewesen ist. Deswegen erkenne ich hier auch sofort den (verkürzten, vereinfachten und verunstalteten) Plot von Wild Things wieder.

DEN Film wiederum kann ich Euch nur wärmstens empfehlen! Aber seid gewarnt: Neben einem höchst intelligenten, tiefgründigen und verzweigten Plot bietet er auch eine der erotischsten Szenen, die ich jemals in einem Thriller gesehen habe – Kim Basinger kann da nicht einmal ansatzweise mithalten!

Advertisements
Posted in: Medien