Vom Wesen der Politik

Posted on Juli 21, 2009


Mit der Politik ist das so: Wenn ehrliche Menschen Politiker werden wollen, dann beweist das, dass sie nicht allzu intelligent sind. Intelligente Politiker sind nämlich niemals ehrlich. Ehrliche, intelligente Menschen wiederum halten sich von Politik fern.

Kommt Euch das bekannt vor? Wenn nicht, hilft Euch vielleicht Google weiter. Ich habe allerdings an der Originalaussage eine Kleinigkeit geändert. Manche würden gewiss sagen, weitaus mehr als eine Kleinigkeit, aber ich bin mir da gar nicht so sicher. Woran liegt es eigentlich, dass der Spruch auch in dieser Version noch Sinn ergibt?

Alternativ kann man statt Politik auch Scientology einsetzen (wenn man keine Angst hat verklagt zu werden, heißt das), und auch noch so manches mehr. Welches immer gleiche Prinzip liegt da zugrunde? Was genau ist das eigentlich für eine Qualität, die mit Ehrlichkeit und Intelligenz unvereinbar ist? Und wie kommt es nur, dass sie allgemein als positive Eigenschaft gilt?

Advertisements
Posted in: Gesellschaft