Lichter aus

Dezember 16, 2010

Kommentare deaktiviert für Lichter aus

Nachdem ich ja bereits angekündigt habe, dass ich Andis Andersartige Ansichten schließe (und auch ausführlich erklärt habe, warum), ist es nun so weit: Ich habe die Kommentarfunktion hier abgestellt. Sämtlicher Content bleibt jedoch online archiviert.

Posted in: Verweis

Einsicht & Einstellung

Dezember 10, 2010

4

Dies ist mein Abschiedseintrag für Andis Andersartige Ansichten. Ich werde dieses Blog lediglich als Archiv aufbewahren, und Ein Platz für Andi wird wieder offiziell die Rolle meines primären Blogs einnehmen. An diejenigen, die hier mitgelesen und kommentiert haben: Vielen Dank, und ich hoffe Ihr schaut ab und zu dort hinein!

Posted in: Erkenntnisse

Die Anstalt von Arkheim – ein Fantasy-Fortsetzungsroman

Dezember 8, 2010

Kommentare deaktiviert für Die Anstalt von Arkheim – ein Fantasy-Fortsetzungsroman

Ich habe auf Ein Platz für Andi ein neues Projekt begonnen – eine Art Fortsetzungsroman, den ich Kapitel für Kapitel veröffentlichen werde.

Posted in: Verweis

Wir sind die Nacht – Rezension

November 17, 2010

Kommentare deaktiviert für Wir sind die Nacht – Rezension

Ich habe auf Ein Platz für Andi eine Rezension zum Film Wir sind die Nacht verfasst. Und ja, hier wird es mittelfristig auch wieder frischen Content geben. Versprochen!

Posted in: Rezension

Eine Bundesliga-Vorhersage

August 17, 2010

5

Warum? Weil's Spaß macht. Und weil über die meisten anderen Dinge zu schreiben weniger Spaß macht. Deswegen hier meine von jeglichem Insiderwissen befreite, von subjektiven Vorlieben gefärbte und mit dem scharfen Blick des gelegentlichen, außenstehenden Beobachters erstellte Vorhersage!

Verschlagwortet: , ,
Posted in: Sport

„So ist Fußball. Manchmal gewinnt der Bessere.“

Juli 12, 2010

7

Das obige Zitat hätte auch nach unserem Spiel gegen Spanien dieses Jahr gestimmt, aber absolut perfekt passte es auf das Finale dieser WM zwischen den Niederlanden und Spanien. Und nun ist das Ganze vorüber.

Posted in: Sport

Schade, schade, schade

Juli 8, 2010

6

Es gab ein paar "hätte". Aber, mal ehrlich: Die Spanier waren die bessere Mannschaft - nicht nur ein bisschen besser, sondern um so viel besser, dass alles andere als ein spanischer Sieg aus ihrer Perspektive eine große Ungerechtigkeit gewesen wäre. Und ja, Thomas Müller fehlte uns bitterlich! Für die Zukunft darf man jedoch optimistisch sein.

Posted in: Sport